Architektur und ihre Wahrnehmung leben heute mehr denn je von der Fotografie. Die Fotografie ist eine Momentaufnahme. Sie ist eine Bildsprache, die ohne Worte auskommt, Emotionen in uns weckt und Raum für Interpretationen eröffnet.

Welche Auswirkung hat der fotografische Blick und Stil auf die Vermittlung der Gebäude und ihrer Architekten? Welche Bilder erzeugen Aufmerksamkeit und welche zeigen neue Blickwinkel? Im Dialog zwischen Fotografen und Architekten näheren wir uns im Rahmen dieses Workshops diesen Fragen theoretisch und praktisch. Dabei werden die Fotografen über die unterschiedlichen Sichtweisen und ihren persönlichen Zugang sprechen und auf das technische Know How und deren Möglichkeiten eingehen. Gemeinsam mit den Architekten diskutieren wir Bildkonzeption und Bildsprache und nähern uns philosophisch im Dialog den diversen Sichtweisen. Das Haus der Musik in Innsbruck und das Schloss Trautson in Mühlbachl dienen uns dabei als Fallbeispiele, wo direkt am Objekt an der Entwicklung der jeweils eigenen Bildsprache gearbeitet wird.

Referenten: DI (FH) Caroline Renzler (Grafikerin/Fotografin) & Fabian Haspinger (Fotograf)
Architekten DI Erich Strolz und DI Dr. Gertrud Tauber

Zielgruppe: Architekten, Fotografen, Grafiker (Gestalter) und Interessierte
Ort: architektur:lokal, Römerstr. 13, 6082 Patsch
Kosten:
250,00 Euro pro Teilnehmer und Workshop,
Partner und Freunde 225,00 Euro pro Teilnehmer und Workshop
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl
Mitzubringen: eigene Kameraausrüstung, technische Grundkenntnisse
Weitere Infos und Anmeldungen:  oder

Architektur im Urbanen

Fr 30.08.2019 | 14:00–17:00 Uhr
Präsentation des Workshops und Vorträge der Referierenden (Fotografie und Architektur) Darstellung des Fallbeispiels und Vorbereitung für die Exkursion (technische und inhaltliche Themen). Diskussion.

Sa 31.08.2019 | 9:00–17:00 Uhr
Treffpunkt beim Haus der Musik in Innsbruck, Einführung und freie fotografische Auseinandersetzung der einzelnen Teilnehmer mit der Architektur des Gebäudes (innen und außen), kurze Kaffeepause und erster Erfahrungsaustausch. Nach der Mittagspause Rückkehr in den Seminarraum, grobe Bildauswahl und Besprechung/Analyse der erstellten Aufnahmen.

Architektur im Ländlichen

Fr 18.10.2019 | 14:00–17:00 Uhr
Präsentation des Workshops und Vorträge der Referierenden (Fotografie und Architektur) Darstellung des Fallbeispiels und Vorbereitung für die Exkursion (technische und inhaltliche Themen). Diskussion.

Sa 19.10.2019 | 9:00–17:00 Uhr
Treffpunkt beim Haus der Musik in Innsbruck, Einführung und freie fotografische Auseinandersetzung der einzelnen Teilnehmer mit der Architektur des Gebäudes (innen und außen), kurze Kaffeepause und erster Erfahrungsaustausch. Nach der Mittagspause Rückkehr in den Seminarraum, grobe Bildauswahl und Besprechung/Analyse der erstellten Aufnahmen.